Crushed Espresso

Dieses Rezept läuft wohl normalerweise unter „Frappé“. Trotzdem ist dieses „Rezept“ aber doch irgendwie anders. Also bekommt es einfach einen eigenen Namen. Letztlich ist es auch egal, wie es heißt – gerade an heißen Tagen kann ich davon fast nicht genug bekommen!

Damit das Ergebnis nicht zu wässrig wird, nehme ich statt normaler Eiswürfel zu Eiswürfeln gefrorene Hafermilch. Wenn die Hafermilcheiswürfel zu schnell wegschmelzen, kann man noch normale Eiswürfel nachlegen. Man kann auch immer Espresso- und Hafermilcheiswürfel auf Vorrat im Tiefkühler haben. So hat man in wenigen Minuten seinen eiskalten Crushed Espresso fertig.

Eiskalter Crushed Espresso mit Hafermilch
 
Arbeitszeit
Kochzeit
Zeit gesamt
 
Autor:
Portionen: 2 - 3
Zutaten
  • 200 ml Espresso, eisgekühlt (oder zu Eiswürfeln gefroren)
  • 10 Hafermilcheiswürfel (Hafermilch in einem Eiswürfelbehälter tiefkühlen)
  • Zucker nach Belieben
Zubereitung
  1. Espresso und Hafermilcheiswürfel in einen Mixer geben, gut durchmixen und sofort eiskalt genießen.