Bulgursalat

Mit dem richtigen Essen wird selbst der blödeste Arbeitstag erträglich. Zumindest kann man zwischendrin mal ein bisschen abschalten und genießen. Da ich bei der Arbeit keine Zeit habe, zwischendrin mal schnell irgendwo etwas halbwegs Leckeres essen zu gehen, nehme ich mir immer etwas mit. Bulgur-Salat ist dafür perfekt. Eigentlich muss man dafür nur etwas Gemüse schneiden und den Wasserkocher anwerfen.

Natürlich kann man den Salat auch zu Hause essen 😉

Für unterwegs oder die Arbeit: Bulgur-Salat
 
Arbeitszeit
Kochzeit
Zeit gesamt
 
Autor:
Portionen: 1
Zutaten
  • 50 g Bulgur
  • 250 ml Wasser
  • 1 Karotte
  • ein ca. 6 cm langes Stück Gurke
  • 2 El Rosinen nach Geschmack
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Öl
  • ½ TL Kreuzkümmel
Zubereitung
  1. Wasser im Wasserkocher zum Kochen bringen. Bulgur in eine Schüssel geben und mit dem heißen Wasser übergießen. 15 Minuten bei Seite stellen.
  2. In der Zwischenzeit Karotte und Gurke würfeln.
  3. Wenn der Bulgur durchgegart ist, evtl. überschüssiges Wasser abtropfen lassen.
  4. Alle Zutaten vermischen.