Müsli im Glas

Ich bin morgens zu faul, mir ein aufwändiges Essen für die Arbeit vorzubereiten. Abends habe ich auch nicht immer Lust. noch irgendetwas zu kochen. Deshalb nehme ich mir meistens ein Müsli mit. Mich habe schon ein paar Kollegen darauf angesprochen, dass sie die Idee mit dem Marmeladenglas toll finden, die scheinen nicht viele zu kennen. Also zeige ich sie hier mal auch noch 🙂

Man benötigt:

Lieblingsmüsli (ich mische Haferflocken mit Leinsamen, Sesam, Rosinen und Sonnenblumenkernen)
pflanzliche Milch oder Joghurt
1 Marmeladenglas

So geht’s:

Das Müsli und die Milch, bzw. den Joghurt in das Glas geben, Deckel drauf und bei der Arbeit oder unterwegs essen 😉 Wer es nicht mag, dass das Müsli so durchweicht, kann die Milch auch separat mitnehmen. Ich mag es fertig gemischt.