Gestern gab es mal wieder indisch. Oder halt das, was wir hier unter indisch verstehen. Ich mag es, wenn es verschiedene Sachen gibt, aus denen man sich etwas aussuchen kann. Je mehr Leute mitessen, desto eher lohnt es sich natürlich, viele verschiedene Kleinigkeiten anzubieten. Aber auch für zwei Leute oder sich alleine kann man schon für etwas Abwechslung sorgen.

Die Rezepte folgen in den nächsten Tagen. Das Essen bestand aus

– Kichererbsen in Erdnusssoße
– Vollkornfladen
– Vegane Joghurtsoße
– gemischtem Gemüse
– Linsen mit Ingwer