Man benötigt:

1 große Tasse Sojajoghurt
2 EL Schnittlauch
2 EL Petersilie
Salz und Pfeffer

So geht’s

Den Joghurt ganz einfach mit den feingehackten Kräutern verrühren. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Konsistenz wird fester, wenn man den Joghurt in einem Baumwolltuch und Sieb abtropfen lässt. Seidentofu eignet sich auch super für dieses Rezept. Wer lieber eine Art Kräuterquark haben möchte, kann Tofu pürieren und mit etwas Sojajoghurt oder pflanzlicher Milch verrühren.