Im Sommer ist einem ja eher nach was Leichtem. Kartoffelgratin ist nun nicht unbedingt leicht, aber ich mag es in Kombination mit einem leckeren Sommersalat. Außerdem ist der Aufwand recht gering und man muss nicht ewig in der Küche stehen – der Ofen erledigt ja einen großen Teil der Arbeit.

Kartoffelgratin
 
Arbeitszeit
Kochzeit
Zeit gesamt
 
Autor:
Portionen: 2
Zutaten
  • 500 g Kartoffeln
  • 1 Packung Hafer Cuisine (z.B. von Oatly)
  • 20 ml Gemüsebrühe
Zubereitung
  1. Kartoffeln schälen und in feine Scheiben schneiden (klappt am besten mit dem Gemüsehobel).
  2. Hafer Cuisine mit der Gemüsebrühe kurz aufkochen.
  3. Kartoffeln in eine Auflaufform geben. Wer es schön mag, schichtet sie in Reihen auf (mir ist das zu blöd, ich mische alle durcheinander und schütte sie in die Form).
  4. Hafer-Gemüsebrühe drübergeben und alles 20 Minuten bei 220°C im Ofen garen.