Mandelmilch ist mein absoluter Geschmacksfavorit, wenn es um Milchalternativen geht. Sie lässt sich leider nicht so gut schäumen, aber zu Keksen oder im normalen Filterkaffee ist sie für mich unschlagbar. Mandelmilch ist im Laden ganz schön teuer und mich stören die vielen unnötigen Zutaten, die oft in gekaufter pflanzlicher Milch enthalten sind. Die Lösung: Selbermachen! In nur 10 Minuten 🙂

Man benötigt:

100 g blanchierte Mandeln (wer es etwas herber mag, nimmt ungeschälte Mandeln)
500 ml Wasser
2 EL Zucker
1 Prise Salz

So geht’s:

Alle Zutaten in einen Mixer geben und ca. 3 Minuten gut durchmixen. Je feiner, desto besser. 5 Minuten stehen lassen. Durch ein Baumwolltuch (ohne Weichspüler 😉 ) abseihen. Fertig!

Wer die Milch gerne wässriger mag, gibt noch Wasser dazu. Wer sie süßer oder weniger süß mag, nimmt dementsprechend mehr oder weniger Zucker. Ich habe keine Ahnung, wie lange sich die Milch hält, bei mir hat sie bisher immer nur einen Tag überlegt, weil sie so unendlich lecker ist…