Ohne zu wissen, was ich damit anstellen soll, habe ich mal ein paar Yufka (-blätter? oder einfach nur Yufka?) eingekauft. Zu Hause fiel mir auf, dass ich so ein paar Gemüsereste im Kühlschrank hatte, mit denen ich auch nicht viel anzufangen wusste. Das Ergebnis war lecker! Das Rezept ist natürlich nur ein Beispiel. Man kann da reinpacken, was man will.

Schmeckt auch lecker mit gelben oder roten Linsen, Räuchertofu, Seitan…

Gemüse-Wraps im Yufka
 
Arbeitszeit
Kochzeit
Zeit gesamt
 
Autor:
Portionen: 2
Zutaten
  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 Tomate
  • 2 getrocknete Tomaten
  • 1 Karotte
  • 1 Chilli
  • 4 EL
  • Joghurtsoße
Zubereitung
  1. Gemüse in feine Streifen schneiden.
  2. Alles zusammen mit etwas Öl in eine Pfanne packen und kurz anschwitzen.
  3. Yufka auf einen großen Teller legen, Gemüsemischung und Joghurtsoße mittig darauf verteilen und alles zu einem Wrap rollen.