Roter Reis soll viel gesünder sein als normaler Reis. Deshalb habe ich ihn aber nicht gekauft, sondern weil er so schön aussah 😉 Als Salat hat er mir bisher ganz gut geschmeckt, als Beilage fand ich ihn etwas langweilig. Also wurde wieder ein Salat daraus. Der rote Reis ist sehr aromatisch, deshalb passt er gut zu diesem Rezept. Aber natürlich kann man den Salat auch mit anderem Reis machen, am besten eignen sich Sorten, die etwas körnig und bissfest bleiben.

Roter Reissalat mit Fenchel und Tomaten
 
Arbeitszeit
Kochzeit
Zeit gesamt
 
Autor:
Portionen: 4
Zutaten
  • 200 g roter Reis
  • 1 Fenchel
  • 2 Tomaten
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 3 EL Essig (z.B. Balsamico)
  • 4 EL OlivenölInstructions
  • Reis nach Packungsanleitung garen (in ausreichend Salzwasser ca. 50 Minuten).
  • Fenchel in feine Streifen schneiden (oder hobeln). In etwas Olivenöl goldbraun anbraten, danach 5 - 10 Minuten garen bis er weich ist.
  • Tomaten fein würfeln.
  • Frühlingszwiebel in Streifen schneiden.
  • Essig und Öl in einem kleinen Glas oder anderen Gefäß gut vermischen.
  • Reis nach dem Garen gut abtropfen lassen.
  • Den Salat nun entweder in einer Schüssel vermischen oder die einzelnen Zutaten schichten. Zum Schluss das Dressing über den Salat gießen.