Falafel Voodoo

Zugegeben, Stuttgart ist nicht gerade sehr weit entwickelt, was veganes Essen angeht. Aber mittlerweile findet sich doch der ein oder andere Laden, der spezielle vegane Angebote hat.

Die bekannteste Adresse dürfte wohl das Vegi Voodoo King sein. Dabei handelt es sich um einen kleinen Imbiss, in dem es selbstgemachte Falafel im Fladenbrot mit vielen verschiedenen Soßen (Mango-Chutney, Sesam, Aubergine…) und Beilagen gibt. Außerdem bekommt man selbstgemachte Pommes (sind je nach Tageslaune mal besser, mal weniger gut 😉 ) und frische vegane Suppen. Auch der ein oder andere vegane Nachtisch findet sich hier, das Angebot wechselt und es gibt immer wieder was Neues zu entdecken.

Das Personal ist mal nett, mal etwas gleichgültig, aber oft alternativ angehaucht und auf jeden Fall immer höflich. Der Imbiss selbst passt dazu, klein, aber fein und im Vergleich zu vielen Läden in Stuttgart gar nicht schickimicki. Preislich ist der Laden auch absolut in Ordnung, man bezahlt ab 3,20 €, was für selbstgemachte Falafel mit selbstgemachten Soßen schon ganz schön günstig ist!

Eine Website konnte ich bisher nicht ausfindig machen, aber wer Google befragt, bekommt eine Menge Treffer + Bilder serviert.

Wer in Stuttgart Lust auf gute selbstgemachte Falafel in verschiedenen Varianten hat, sollte auf jeden Fall mal vorbeischauen. Wo? Steinstraße 13, 70173 Stuttgart (Nähe Hans-im-Glück-Brunnen).