Pancakes mal anders: Mit Vollkornmehl, gemahlenen Mandeln (gibt dem Ganzen ein leichtes Marzipanaroma) und Mohn (der kommt einfach wahnsinnig gut in Pancakes). Zwar sind die Pancakes durch das Vollkornmehl nicht so fluffig wie sonst, aber mich stört das nicht weiter. Wie auf dem Bild zu sehen gabs dazu heiße Kirschen, aber Ahornsirup oder was auch immer sonst zu Pancakes passt, passt auch zu diesen hier.

Vegan frühstücken: Vollkorn-Pancakes mit Mandeln und Mohn
 
Autor:
Portionen: 12
Zutaten
  • 4 EL Vollkornmehl
  • 1 EL Lupinenmehl oder Natura Ei-Ersatz (man kann beides aber auch weglassen)
  • 1 EL Mohn
  • 1 EL gemahlene Mandeln
  • 1 TL Backpulver
  • Ca. 200 ml pflanzliche Milch (je nach Mehl sehr unterschiedlich, es sollte ein dickflüssiger Teig entstehen)
Zubereitung
  1. Alle trockenen Zutaten mischen.
  2. Milch unterrühren, sodass es keine Klümpchen gibt.
  3. Eine beschichtete Pfanne erhitzen (bei mir Stufe 8 von 9).
  4. Portionsweise Teig in die Pfanne geben. Sobald auf der Oberseite der Teig nicht mehr flüssig ist, Pancakes wenden.