Veggie Fladenbrot

Schnelles Essen muss nicht teuer und auch nicht ungesund sein. Das beweist dieses „Rezept“ (eigentlich ist es viel zu einfach für ein Rezept):

Man benötigt:

1 veganes Fladenbrot
1 Block Räuchertofu
1 Paprika
1 Bund Petersilie
ein paar Salatblätter
1 kleine Zwiebel
1 EL Ajvar
1 El Tahin

So geht’s:

Den Räuchertofu in kleine Würfel schneiden und in etwas Öl scharf anbraten. Die Paprika und Zwiebel in feine Streifen schneiden und kurz mit anbraten. Pfanne bei Seite stellen. Die Petersilie grob hacken, den Salat in Streifen schneiden und mit in die Pfanne geben. Alles gut vermischen.

Das Fladenbrot in der Mitte durchschneiden und so aufschneiden, dass eine Tasche daraus entsteht. Die Innenseite der Tasche mit Ajvar und Tahin bestreichen. Mit dem Gemüse und Tofu füllen.

Wer will, kann natürlich jedes andere Gemüse nehmen und das Rezept nach Belieben variieren. Wer es scharf mag, gibt natürlich noch ein paar Chilis dazu.