Kohl und Fenchel sind nicht nur geschmacklich eine tolle Kombi. Der Kohl wird durch den Fenchel auch etwas verträglicher. Am besten eignet sich Chinakohl für diesen Salat, aber eigentlich kann man ihn auch mit anderen roh essbaren Kohlsorten zubereiten.

Als weihnachtliche Deko kann man rote Beete in Scheiben schneiden und mit Plätzchenausstechern in Form bringen.

Winterlicher Kohl- und Fenchelsalat mit Mandarinendressing
 
Arbeitszeit
Kochzeit
Zeit gesamt
 
Autor:
Portionen: 4
Zutaten
  • 1 Chinakohl
  • 1 Fenchel
  • 3 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 EL Rapsöl
  • 2 Mandarinen
Zubereitung
  1. Chinakohl und Fenchel putzen und in sehr feine Streifen schneiden.
  2. In eine Schüssel geben.
  3. Mandarine halbieren und ausdrücken. Mandarinensaft mit Öl vermischen und zum Salat geben.
  4. Sonneblumenkerne dazugeben, alles gut vermengen und 10 Minuten stehen lassen. Der Salat kann auch länger durchziehen und lässt sich so gut vorbereiten.